• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Arbeiten in Potsdam

Die unter Denkmalschutz stehende Stadtvilla bietet in Souterrain und EG eine Büromaisonette mit 360 m² sowie eine weitere Bürofläche in der Belétage im 1.OG von 188,4 m². Das besondere Flair in den aufwendig sanierten Räumen unterstreicht den Anspruch auf einen besonderen Arbeitsplatz. Die großzügigen Büroräume sind mit Dielenfussböden, wertvollen Stuckarbeiten, Doppelkastfenstern und Doppelflügentüren ausgestattet. Empfangsraum sowie halbgeschlossene Loggia/Wintergarten befinden sich sowohl im Hochparterre als auch in der Belétage.

Die moderne Neubauvilla bietet im Hochparterre 112 m² Bürofläche mit italienischem Feinsteinzeug gefliest. in der Etage befinden sich Küche und zwei Toilettenanlagen. Die Räume sind beliebig gestalt- und teilbar. Entsprechend können die Etageneingänge rechts, links oder mittig gewählt werden.

Trotz der zentralen Lage sind die Arbeitsräume ruhig. Raumhohe Fester mit Glasbrüstungen sorgen für angenehme Lichtverhältnisse und geben den Blick auf eine grüne Gartenoase zum Rathaus frei.

EDV Verkabelung, ISDN- und Einbruchmeldeanlage sind installiert.

KFZ-Plätze können zusätzlich angemietet werden. Eine gepflegte Außenanlage mit automatisch zu öffnender Toreinfahrt unterstreicht die Exklusivität.

Einblicke Büroräume

pict0507.jpg

Eingangsbereich in der Altbau Villa

Grundrisse der Büroräume